Medical close - Domina und Fetisch Studio Leipzig - Studio Black Fun - Madame Gillette

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Medical close


 The New Act
Medical close

Oder was ist ein Katheterschloß?

Leider stößt man hier bei Wikipedia ins Leere. Bislang war dieser Begriff nur im Wunschdenken einer immer größer werdenden Fangemeinde von Katheterliebhabern vorhanden. Daraufhin habe ich mich mit der realen Umsetzung intensiv befasst.

Hauptsächlich geht es um die Vermeidung der Entblockung des Katheterventils. Somit wird verhindert, dass der Katheterzögling sich eigenhändig aus seiner Therapie befreit.
 
Die Lösung ist so einfach wie genial. In einer weiteren Zusammenarbeit mit unserer Partnerfirma „Stealworxx“ wurde bald eine perfekte Lösung gefunden. Durch eine neuentwickelte Verbergungstechnik in einem Spezial KG von „Stealworxx“ wird der gelegte Katheter zu einem Zwangskatheter. Eine Manipulation des Blockerventils wird hiermit unmöglich. In einer separaten Savekammer wird es vor ungewollten Zugriffen sicher verwahrt. Wieder einmal addieren sich bei diesem Spezial die Emotionen und eifern um die Wette. Für den Einen ist es das Katheterspiel, für den Anderen ist es die Keuschhaltung.
 
Letztlich ist es die einmalige Kombination von Entmündigung der Grundbedürfnisse im Kreativstudio Black Fun in Leipzig. Miss Elli und Co. treiben dich in den Medi-Wahn, wenn sich ihre Fachkunde und Kompetenz an dir austoben.

Dieses Spezial gibt es nur im Studio Black Fun.
Der MedicalClose KG ist ein Prototyp und weltweit einmalig.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü