Gästebuch

Du warst Gast in unserem Haus und möchtest einen Kommentar hinterlassen wie es dir gefallen hat und welche Erlebnisse du hattest? Dann nutze unser Gästebuch und hinterlasse einen Eintrag. Nachdem der Eintrag abgesendet wurde wird er noch einmal gelesen und danach freigeschalten und angezeigt.

vom: 13.11.2018

Sissy Bitch Julia

aus: Erfurt | zu Gast bei: Madame Gillette
Sehr geehrte Madame Gillette, nochmals herzlichen Dank für die Fortsetzung meiner Ausbildung zur Sissy Bitch, die ich in sehr guter Erinnerung behalten habe. Bereits Ihre Aufforderung, mich im Foyer auszuziehen und in den Käfig zu begeben um mich dort selbst anzuketten hat meine Vorfreude erheblich gesteigert. Dort blind einige Zeit auf Ihre Schritte zu warten um dann in Ketten abgeholt zu werden war einfach erregend. Ebenso toll war es von zwei wunderschönen Ladys in Nachgang sowohl in Ihrer Klinik als auch in Ihren weiteren Räumlichkeiten zu lernen was eine richtige Sissy Bitch ausmacht. Es hat auf jeden Fall großes Vergnügen bereitet und ich hoffe auf weitere schöne Erlebnisse bei Ihnen ... Mit bizarren Grüßen Ihre Julia
vom: 10.11.2018

Andreas

aus: Berlin | zu Gast bei: Madame Gillette, Lady Donatella
Ein harter Tag, 6 Stunden in den Händen der Ladies überlebt, die alles ausgepackt haben müssen, was einer Gummischlampe Spaß und Befriedigung bringt. Ein außergewöhnlich engagiertes und professionelles Team, das einem, jeden Wunsch von den Lippen abzulesen scheint. Lady Donatella (die Perfektionistin) hat alles drauf, was im Klinikbereich denkbar ist und sorgte nebenbei noch für die Verbesserung der Umgangsformen des Patienten. Leider konnte ich mir nicht die Namen aller Ladies merken, aber jede ist eine Meisterin ihres Fachs. Gnaden- und pausenlos haben Sie Ihre Behandlung durchgezogen und beim nächsten mal werde ich beim Beschreiben meiner Neigungen und Vorlieben etwas vorsichtiger sein. Trotzdem: die letzte Stunde in den Händen der Chefin war ein Highlight für einen Gummi- und Technikfan und zum Abschluss wurde klar, dass trotz aller eingesetzten Technik solide Handarbeit Ihre Daseinsberechtigung immer behalten wird. Ein Spitzenteam (auch optisch), ein Spitzenstudio (technisch und optisch) und trotz aller Quälereien, die einem widerfahren hat man das Gefühl, gut aufgehoben zu sein. Gilette, ich werde wiederkommen.
vom: 07.11.2018

Zofe Bernadette

aus: Deutschland | zu Gast bei: Lady Donatella
Guten Abend verehre Lady Donatella, vielen Dank für die äußerst geile Session. Du hast mich um den verstand gebracht :) So weit hat mich wiklich noch nie eine Herrin gebracht, dass ich ehrlich um Gnade betteln musste. Es war wundervoll. Und geradezu nichts gegen die Session im Sommer als ich im Brennesselgehege von meiner münchner Herrin gehalten wurde und das fiese Gewächs um meine Schwxz-Voxxe wickeln musste. Eine so lange Elektotorur hatte ich noch nie erlebt und dazu die heftige Nippeltortur und dabei eine so lange Geilheit aufrecht zu erhalten - grandios. Ich war wirklich am Ende. Aber so sollte es sein. Auch die von dir gewählte Maske tat ihr übriges und schwirrt mir noch im Kopf herum. Vielleicht klappt es ja mal wieder in L. Würde mich freuen. Viele Grüße auch an Gillette, deine schmerzerprobte Zofe Bernadette
vom: 01.11.2018

Hari

aus: München | zu Gast bei: Madame Gillette
Sehr geehrte Madame Gillette und Team, ein dickes Lob für die Neugestaltung der Internetseiten des BlackFun. Diese sind nun sauber strukturiert, nicht überfrachtet und auch die Videos sind gut und anklickbar eingebunden - Bravo. Bis bald mal wieder und mit Rubbergrüßen aus München Hari
vom: 01.11.2018

Sklavin Natascha

aus: Schweden | zu Gast bei: Lady Donatella
💘 Liebe 💘 Madame Gillette, ich danke dir für einen unvergesslichen Tag. Lady Donatella ist fantastisch, Lady Naomi Rouge ist wild und verrückt und du bist lecker und magisch. Deine letzte Behandlung war, ich kann die Worte dafür nicht finden, aber ich habe noch nie so viel genossen und gleichzeitig so viel gelitten. Ich bin froh, dass du und dein Team existiert und werde versuchen, so schnell wie möglich wieder zu kommen. Wenn ich in Leipzig leben würde, würde ich mindestens jeden Monat kommen. Liebe Grüße und bis bald // sklavin natascha