Gästebuch

Du warst Gast in unserem Haus und möchtest einen Kommentar hinterlassen wie es dir gefallen hat und welche Erlebnisse du hattest? Dann nutze unser Gästebuch und hinterlasse einen Eintrag. Nachdem der Eintrag abgesendet wurde wird er noch einmal gelesen und danach freigeschalten und angezeigt.

vom: 24.07.2019

C.

aus: Deutschland

Ein einmaliges Erlebnis hatte ich mit Licky Velvet an einem sehr heißen Julitag 2019. Eigentlich war das Wetter viel zu heiß für ausgedehnte Latex-Spielchen. Doch meine innere Sehnsucht nach dem Material, entsprechend Zeit darin und der liebevoll-strengen Behandlung durch eine dominante Dame waren einfach stärker. Nachdem ich die Nacht zuvor schon im schwerem Latex des Black Fun verbringen durfte, fühlte ich mich am folgenden Morgen durch die Hitze schon ziemlich ausgewrungen und trockengelegt. Doch wurde ich mit viel Wasser, ausreichend Zeit (ohne irgendwelchen Druck), kalten Duschen, überzeugend professioneller Betreuung und einem kräftigenden Frühstück versorgt und war sofort wieder einsatzbereit, die finalen Meter mit Licky Velvet zu gehen. Dabei erlebte ich die zeitlose Begegnung mit einer Dame von erlesener Schönheit bei gleichzeitig angenehmer Unkompliziertheit, die ihr Handwerk vollends versteht und weiß, wie man einen Mann im Latex-Netz der Verführung einspinnt, ihn gnadenlos und gekonnt getimt in lustvolle, sich ständig steigernde Wellen der Hingabe und Extase vor sich hertreibt, um ihn durchtrieben sirenenhaft seiner ausweglosen Erlegenheit und Gefügigkeit gewahr werden zu lassen. Die Folge war ein gewaltiger Orgasmus der sich beim Anblick ihrer frechen, verspielen Augen unter der Kontrolle ihrer strengen, fordernden Hände und dem Klang ihrer lockend-neckenden Stimme zwangsläufig ergab...

Einhundert Punkte, alle verfügbaren Daumen hoch! Alles andere ist definitiv nur kalter Kaffee.

C.

vom: 03.07.2019

Rubberdoll Mona

aus: Deutschland

Name: Rubberdoll Mona

Wie hast du uns gefunden? Wert(e): Internet, Sonstiges

Details: Bekanntheit durch Galerie de Sade, Dominaforum etc

Wie hat dir die Session gefallen? Wert: 1

Details: Es ist immer wieder ein Erlebnis, zur Rubberdoll transformiert zu werden. Ausstattung und Studio sind eine Klasse für sich.

Würdest du uns weiterempfehlen? Wert: 10

Details: Es ist auf jeden Fall für jede Rubberdoll ein Erlebnis. Die Sessions bleiben unvergesslich

vom: 14.06.2019

Heiko

aus: Germany | zu Gast bei: Madame Gillette

Hallo,

Ich wollte mich nochmal für die schöne Zeit am Mittwoch bedanken. Es war anstrengend aber auch sehr geil, wenn ich es jetzt nochmal vor meinem inneren Auge ablaufen lasse bekommen schon wieder Lust darauf.

Ich will das möglichst schnell wiederholen. Ich melde mich bestimmt bald wieder.

Bis dahin alles gute.

LG Heiko

vom: 30.05.2019

Jürgen / Latexopfer

aus: Uelzen / Niedersachsen | zu Gast bei: Madame Gillette, Lady Donatella

Der große Tag ! Seit 2 Jahren wusste ich,dass ich zum Studio black fun will. Ich sparte darauf. Jetzt war es soweit,als Tagesgast wollte ich dort sein. Viel Zeit in Latex dachte ich.Es war echt irre ! Madame Gillette ließ mich ein.Schon das Ambiente innen haute mich um.Nach einem kurzen Vorgespräch ging es auch direkt los.Was für eine tolle Herrin.Durch den vorher ausgefüllten Neigungsbogen war hier auch klar wo der Weg langgehen soll.ich wurde zunächst in einem Ledergeschirr fixiert mit Augenbinde. Madame Gillette und ihre Assistentin musterten mich.ich war angekommen.dann ging es ans Latex. Komplett angezogen (mit Korsett) wurde ich in ernem Sklavenstuhl fixiert.ich sah mich im Spiegel ! Danach ging es in einen Unterdruck Schlauch (Ganzkörper)echt top. Atemkontrolle.dann fand ich mich gut verpackt in einem Wasserbett wieder.Mit Stomreitzen versehen und toller Kopfmaske.Madame Gillette durfte ich die Füsse und den Hintern mit öl massieren ! Mein Wunsch auch mal eine Kliniksituation zu erleben erfüllte Lady Donatella.Es hat mich im wahrsten Sinne des Wortes umgehauen.Total fixiert auf ihrer Spezialliege war ich nun hilflos,das machte mich an,ich konnte es auch noch im Spiegel sehen.Während mein kleiner Freund nun mit Srom versorgt wurde,begannen anale Freuden.Zeitgleich war ich mit einer Gasmaske am Atemkontrollgerät angeschloßen. Leute was für ein Feeling!!! ich hatte dan erstmal einen unglaublichen Orgaßmuss ohne zutun !Als dass ausgekostet war ging es in die bewegungslose Fixierung Segurfix -Bett.Anschließend noch in den Sakropharg wo ich weitere Fixierung mit Luft erfuhr. Und toller Kopfmaske.Danach war die Session fertig und ich ebenfalls !!! Danke für diesen tollen Tag. An Madame Gillette und Lady Donatella.ich spare wieder jetzt,wofür ? ist wohl keine Frage.Latexopfer jürgen.

vom: 11.05.2019

Arne

aus: Deutschland

Hallo liebste Madame Gilette,

zuerst einmal möchte ich mich für das nette Gespräch mit Ihnen vor ein paar Wochen bedanken. Ich habe selten bis noch nie mit einer Herrin so ein Gespräch geführt. Das Sie sich noch Zeit genommen haben ehrt Sie besonders. Ich sehe schon ich bin bei der richtigen Herrin gelandet leider nur weit weg. VG