Gästebuch

Du warst Gast in unserem Haus und möchtest einen Kommentar hinterlassen wie es dir gefallen hat und welche Erlebnisse du hattest? Dann nutze unser Gästebuch und hinterlasse einen Eintrag. Nachdem der Eintrag abgesendet wurde wird er noch einmal gelesen und danach freigeschalten und angezeigt.

vom: 18.08.2019

Philipp

aus: Deutschland | zu Gast bei: Lady Naomi Rouge

Selbst nach ein paar verstrichenen Tagen seit unserer Session fällt es mir schwer die richtigen Worte zu finden. Als Anfänger im bizarren Bereich wurden mir alle Ängste bereits im Vorgespräch genommen. Was dann folgte war besser als alles, was ich mir jemals erträumt habe. Man merkt von Beginn an, wie viel Freude Lady Naomi Rouge an der Sache hat. Ihr Handeln ist komplett authentisch und man merkt, dass hier kein Drehbuch abgearbeitet wird. Sie hat sich voll und ganz auf mich eingestellt, wodurch ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt habe. Jede Nuance war einfach perfekt... alleine wenn ich an ihre Blicke denke bekomme ich wieder weiche Knie. Aber bevor ich nun in's Schwärmen komme möchte ich mich lieber nochmal für dieses unglaubliche Erlebnis bedanken! Ich freue mich jetzt schon auf unsere nächste Session.

vom: 11.08.2019

Jan

aus: Jena, Deuschland | zu Gast bei: Licky Velvet

Fantasien werden Wirklichkeit. Seit Jahren faszinieren mich Bilder und Videos von Menschen in Latex. Jetzt war es soweit. Ich wollte es selbst ausprobieren. Auf der Homepage vom BlackFun fand ich beeindruckende Videos und Bilder, die mich animierten. Ich buchte zwei Stunden bei Lady Licky Velvet und meine Fantasien wurden noch übertroffen. Die überaus attraktive Lady nahm mich mit ihrer charmanten und offenen Art gefangen. Schon das Einkleiden war ein Genuss - der Latexanzug, die Maske, das Korsett und dann noch hochhackige Schuhe. Ich fand mich als wunderschöne Gummipuppe wieder. Besonders meine Brüste und die Schuhe bezauberten mich. Nach einer ausgiebigen Vorführung wurde ich auf den Sklavenstuhl fixiert und mit Stromspielen bekannt gemacht. Weiter ging es gefesselt auf der Liege. Die Lady bearbeitete die sensiblen Stellen meines Körpers. Die Augen verbunden durfte ich dann noch einmal, aber intensiver den Strom genießen. Zum Ende der Session erfüllte mir die Lady meinen tiefsten verborgenen Traum. Es war wunderbar. Danke Lady Velvet.
Das Studio ist top eingerichtet. Die Darstellungen auf der Homepage entsprechen absolut der Wirklichkeit. Es war beeindruckend wie gut die Lady vorbereitet war, mit welcher Präzision das Einkleiden verlief und wie auf die Neigungen und Tabus eingegangen wurde. Die Terminvereinbarung und die Kommunikation waren einfach. Ich bin glücklich, dass ich das erleben durfte. Schön, dass es das BlackFun gibt.

vom: 06.08.2019

Raphael

aus: Österreich | zu Gast bei: Lady Naomi Rouge, Licky Velvet

War heute das erste mal überhaupt bei einer Herrin. War natürlich extrem nervös, ich glaube das hat man mir auch angemerkt. Aber anscheinend bin ich sehr Schmerzunempfindlich, der Strom war schon extrem hoch aufgedreht und ich habe gerade einmal ein bischen gezuckt. Ich war von den Ladies auch extrem begeistert. Extrem gutausehend in Latex. Bin jetzt am Abend immer noch so begeistert das ich am liebsten morgen gleich wieder machen würde. Ein großes Dankeschön!!!

vom: 27.07.2019

Karel

aus: Tschechien | zu Gast bei: Madame Gillette, Lady Ginger

Ich möchte mich noch einmal bei Ihnen für die geilste Erfahrung meines Lebens von gestern bedanken, Sie sind großartig. Karel

vom: 24.07.2019

C.

aus: Deutschland

Ein einmaliges Erlebnis hatte ich mit Licky Velvet an einem sehr heißen Julitag 2019. Eigentlich war das Wetter viel zu heiß für ausgedehnte Latex-Spielchen. Doch meine innere Sehnsucht nach dem Material, entsprechend Zeit darin und der liebevoll-strengen Behandlung durch eine dominante Dame waren einfach stärker. Nachdem ich die Nacht zuvor schon im schwerem Latex des Black Fun verbringen durfte, fühlte ich mich am folgenden Morgen durch die Hitze schon ziemlich ausgewrungen und trockengelegt. Doch wurde ich mit viel Wasser, ausreichend Zeit (ohne irgendwelchen Druck), kalten Duschen, überzeugend professioneller Betreuung und einem kräftigenden Frühstück versorgt und war sofort wieder einsatzbereit, die finalen Meter mit Licky Velvet zu gehen. Dabei erlebte ich die zeitlose Begegnung mit einer Dame von erlesener Schönheit bei gleichzeitig angenehmer Unkompliziertheit, die ihr Handwerk vollends versteht und weiß, wie man einen Mann im Latex-Netz der Verführung einspinnt, ihn gnadenlos und gekonnt getimt in lustvolle, sich ständig steigernde Wellen der Hingabe und Extase vor sich hertreibt, um ihn durchtrieben sirenenhaft seiner ausweglosen Erlegenheit und Gefügigkeit gewahr werden zu lassen. Die Folge war ein gewaltiger Orgasmus der sich beim Anblick ihrer frechen, verspielen Augen unter der Kontrolle ihrer strengen, fordernden Hände und dem Klang ihrer lockend-neckenden Stimme zwangsläufig ergab...

Einhundert Punkte, alle verfügbaren Daumen hoch! Alles andere ist definitiv nur kalter Kaffee.

C.